top of page

Beziehungsmanagement über Social-Media – Social Selling

Aktualisiert: 5. Dez. 2022

Herkömmliche Verkaufskonzepte verwenden oft den berühmten "Verkaufsanruf" als Mittel zur Ansprache von Interessenten. Social Selling ist ein neuer und effektiverer Weg, potenzielle Kunden auf der Grundlage Ihrer bestehenden Sozialen Plattformen anzusprechen.


In diesem Beitrag sprechen wir über die Bedeutung von Social Selling und wieso Sie diese Methode des Verkaufs unbedingt in Ihr Unternehmenskonzept integrieren sollten!



Was ist Social Selling?


Social Selling gibt Unternehmen die Möglichkeit, über ihre eigenen Netzwerke hinaus neue Interessenten zu finden, die an ihrem Angebot interessiert sein könnten. Außerdem können Sie ihre Beziehungen zu bestehenden Kunden verbessern, indem Sie ihnen personalisierte Produkte und Dienstleistungen anbieten.


Es ist also eine Art "moderner Prozess zum Aufbau von Beziehungen". Es bietet Ihnen die Möglichkeit, die richtige Marke zur richtigen Zeit zu sein. Ein Weg, um veraltete Beziehungsaufbau- und Verkaufsmethoden wie Kaltakquise zu ersetzen.


Social Selling, Social-Media-Marketing und Werbung auf Social Media – Wo liegt der Unterschied?


Was Social Media insgesamt gut kann:

Es ist eine kostengünstige Möglichkeit, für Ihre Marke, Ihr Produkte oder Ihre Dienstleistung zu werben.


Während es beim Social-Media-Marketing um die allgemeine und aktive Organisation von Werbeaktionen sowie die Erstellung von Strategien geht, dient das Social Selling als direkte Interaktion mit Kunden bzw. der bereits bestehenden Community über Posts oder Direct Messages auf den verschiedenen Sozialen Plattformen (z.B. LinkedIn).


Um genügend Reichweite zu generieren ist das Schalten von Werbung auf Social-Media ebenfalls sehr wichtig, unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen auf den jeweiligen Kanälen präsent ist oder nicht.


Social Selling Index


LinkedIn entwickelte 2014 den Social Selling Index (SSI) mit vier Kompetenzpunkten, um die Social Selling-Strategie eines Unternehmens zu bewerten:


  • Aufbau einer professionellen Marke mit einem erfolgreich verwalteten LinkedIn-Profil

  • Suche nach den richtigen Personen auf der Plattform

  • Teilen relevanter Inhalte, die Konversationen ankurbeln

  • Aufbau und Stärkung von Beziehungen


Folgende Erkenntnisse wurden seit Einführung der Analyse von LinkedIn gesammelt:


  • Social-Selling Betreiber erzielen bessere Ergebnisse

  • Social-Selling Betreiber schaffen 45% mehr Verkaufschancen als andere Anbieter mit einem niedrigeren SSI-Wert

  • Social-Selling Betreiber haben eine 51% höhere Wahrscheinlichkeit, die erwünschte Quote zu erfüllen


3 Gründe, warum Ihr Unternehmen Social Selling betreiben sollte


Grund 1 - Social-Selling steigert Ihren Umsatz


3,2 Milliarden Menschen weltweit nutzen mindestens eine Art von Social-Media-Plattformen - 45 Prozent der Weltbevölkerung. Diese Zahl ist sogar noch höher, wenn man bedenkt, dass Kinder unter 10 Jahren und Menschen über 85 Jahren wahrscheinlich nicht für sich selbst einkaufen. Der Durchschnittskäufer gibt an, dass er 20 bis 40 Prozent mehr Geld für Marken ausgibt, mit denen er über soziale Medien interagiert hat. 3,2 Milliarden Menschen, die 20 bis 40 Prozent mehr für ihre Einkäufe ausgeben, bieten unglaubliche Möglichkeiten für Unternehmen, die ihren Umsatz steigern wollen. Ihr Unternehmen sollte sich diese Chancen nicht entgehen lassen!


Grund 2 - Social-Selling steigert das Vertrauen zu Ihren Kunden


Wir alle vertrauen auf die ehrlichen Ratschläge von Freunden und Bekannten und glauben ihnen mehr, als einem Verkäufer. Wenn Sie einen Weg finden, die gleiche Art von Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen, wird Ihre Markentreue leichter zu erreichen sein.


In einer Welt, voll mit Online-Inhalten ist es für Marken wichtig, sich von der Masse abzuheben. Dies gelingt denjenigen, die über Social-Media-Kanäle wie Twitter oder Facebook eine persönliche Verbindung zu ihren Kunden herzustellen. Es erleichtert das Upselling, da Sie sich auf authentische Weise direkt an Ihre Kunden wenden können!


Grund 3 - Ihre Mitbewerber betreiben Social-Selling


Tatsache ist, dass immer mehr Unternehmen und Einzelhandelsmarken bereits mindestens zwei Social-Media-Plattformen nutzen und täglich werden es mehr. Social-Media-Plattformen haben in den letzten Jahren mehr als 8 Milliarden Dollar an Werbeeinnahmen generiert. Der Markt für Social Selling boomt. Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie ihn für sich entdecken.


Fazit - Verschaffen Sie Ihrer Marke Glaubwürdigkeit und bauen Sie Kundenbeziehungen online mittels Social Selling auf


Social Selling ist ein Verkaufskonzept, das die sozialen Medien als Instrument für die Akquise und den Kontakt mit potenziellen Kunden nutzt. Die Idee hinter Social Selling ist, dass Sie durch die Interaktion mit potenziellen Kunden auf Plattformen wie LinkedIn oder Twitter auf natürlichere Art und Weise als durch Kaltakquise oder E-Mails sinnvolle Beziehungen zu ihnen aufbauen können - und das ist letztlich auch effektiver.


Prosupo ist eine großartige Möglichkeit, Zeit zu sparen und Ihre Social-Media-Präsenz zu verwalten. Sie können Beiträge veröffentlichen und planen, relevante Konversationen entdecken, mit Ihrem Publikum interagieren, Ergebnisse messen und vieles mehr - alles über ein einziges Dashboard. Kontaktieren Sie uns heute noch!







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page